Administrative Assistenz (m/w/d)
(Voll- oder Teilzeit)

Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin, Münster

Art der Stelle

Organisation & Verwaltung

Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Immun- und Infektionsbiologie & Medizin Struktur- und Zellbiologie

Ausschreibungsnummer: 04-2022

Stellenangebot vom 4. Januar 2022

Das Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin, Münster, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung in der Position der Administrativen Assistenz (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit (Kennziffer 04-2022) zur Mithilfe im Sekretariat von Frau Professorin Sara Wickström.

Ihre Aufgaben:

Neben den üblichen Sekretariatsaufgaben übernehmen Sie

  • Reiseplanung, -buchung und -abrechnung
  • Organisation von Seminaren und Veranstaltungen
  • Betreuung unseres internationalen wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Personals (Behördengänge, Wohnungssuche etc.)
  • selbstständige Erledigung der Korrespondenz in englischer und deutscher Sprache

Ihr Profil:

  • Sie haben eine Ausbildung im Bereich der Fremdsprachenassistenz abgeschlossen und verfügen über hervorragende Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Sie verfügen über gute Kommunikations- und Organisationsfertigkeiten sowie eigenverantwortliches Arbeiten und Teamfähigkeit.
  • Sie zeichnen sich durch den sicheren Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen, Zuverlässigkeit und freundliches Auftreten aus.
  • Ortskenntnisse wären von Vorteil.

Unser Angebot:

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit einer Wochenarbeitszeit von derzeit 39 Stunden
  • eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich
  • die Bezahlung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages
  • freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch die Möglichkeit, Arbeitszeiten individuell und flexibel abzusprechen
  • Kinderbetreuungseinrichtung (U3) am Institut
  • Möglichkeiten zu internen und externen Fortbildungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • Jobticket

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt.

Ihre Bewerbung:

Ihre vollständige Bewerbung in englischer Sprache richten Sie bitte unter Angabe der o.a. Kennziffer bis zum 23.01.2022 an



oder

Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin
Röntgenstraße 20
48149 Münster

Erfahren Sie mehr über unser Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin oder die Max-Planck-Gesellschaft unter www.mpi-muenster.mpg.de.

Zur Redakteursansicht