Kontakt

Dr. Jeanine Müller-Keuker
PR-Referentin
Tel: +49 251 70365-325

E-Mail: presse@mpi-muenster.mpg.de

MTZ®stiftung
Monika und Thomas Zimmermann
E-Mail: info@mtzstiftung.de

MTZ®stiftung

Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin

MTZ®-MPI-Award: Forschungspreis für junge Wissenschaftler

Jedes Jahr ehrt die MTZ®stiftung (Monika und Thomas Zimmermann-Stiftung) Nachwuchstalente für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Human- und Biomedizin, die sie am Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin erzielt und in einem Fachjournal veröffentlicht haben.

Mit dem MTZ®-MPI-Award können Doktorandinnen/Doktoranden und Post-Doktorandinnen/Post-Doktoranden bis zu 2 Jahre nach der Verteidigung ihrer Doktorarbeit gefördert werden. Der MTZ®-MPI-Award umfasst ein Preisgeld von € 2.500 und eine Urkunde.

Das Kuratorium, das sich aus den Direktoren des Instituts zusammensetzt, schlägt die Kandidatinnen/Kandidaten vor und begutachtet die vorgelegten Arbeiten. Die Preisträgerin/der Preisträger wird im August eines Jahres bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet jeweils anschließend im November in feierlichem Rahmen mit dem Stifterehepaar Monika und Thomas Zimmermann statt.

Das wesentliche Ziel ihres Engagements ist es, junge Menschen zu unterstützen, die nach Ursachen und Zusammenhängen von Erkrankungen forschen und damit einen bedeutsamen Beitrag zu deren Überwindung leisten, ... getreu dem Leitgedanken von Monika und Thomas Zimmermann “For a better future ...“

Die MTZ®stiftung hat seit ihrer Gründung im September 2006 verschiedene außergewöhnliche Preise ins Leben gerufen, die in der logischen Reihe „in vivo, in vitro und in silico“ stehen. Die prämierten Forschungsansätze bedingen sich dabei gegenseitig und sind somit Teil eines Systems.

Preisträger MTZ®-MPI-Award
2016: Jyoti Rao / Urs Langen
2015: Christian Helker
2014: Peter Reinhardt / Florian Wessel
2013: Susanne Höing
2012: Mehdi Goudarzi
2011: Dörte Schulte
2010: Mark Winderlich
2009: Jeong Beom Kim

 
loading content