Vom Plattwurm lernen, heißt regenerieren lernen

Forschungsbericht von Dr. Kerstin Bartscherer von der MPG als Leseprobe ausgewählt

4. Juni 2014

Das Jahrbuch der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) 2014 bündelt Berichte über Forschungsarbeiten der Max-Planck-Institute und vermittelt anschaulich die Vielfalt an Themen und Projekten. Das Pressereferat der MPG hat fünf Beiträge als Leseprobe ausgewählt - eines davon stammt aus der Feder der münsterschen Max-Planck-Forschungsgruppenleiterin Dr. Kerstin Bartscherer. Wer sich für die detaillierten Forschungsberichte interessiert, kann diese direkt im Jahrbuch nachlesen.

Dr. Kerstin Bartscherer
Zur Redakteursansicht