Antrittsbesuch des neuen Oberbürgermeisters

Markus Lewe besucht die Mitarbeiter des Max-Planck-Instituts

21. Oktober 2009

An seinem ersten Amtstag besuchte Markus Lewe, der neue Oberbürgermeister der Stadt Münster, das Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin. Professor Dr. Hans Schöler begrüßte ihn als geschäftsführender Direktor, zusammen mit vielen Mitarbeitern des Instituts.

Oberbürgermeister Markus Lewe in Gespräch mit Mitarbeiterinnen des Max-Planck-Instituts

“Wir sind begeistert, dass unser neuer Oberbürgermeister das Max-Planck-Institut an seinem ersten Tag im Amt besucht. Anhand der bisherigen Gespräche mit ihm kann ich sagen, dass ich mich sehr auf eine produktive Zusammenarbeit mit ihm freue“, sagte Schöler. Lewe betonte, wie wichtig ihm die Wissenschaft in der Stadt ist: „Ich möchte gute Ideen für unsere Stadt bündeln. Das Max-Planck-Institut, das für mich ein Leuchtturm der münsterschen Wissenschaft darstellt, gibt mir gute Anregungen, mit denen wir unsere Stadt noch lebenswerter machen können als sie schon ist.“ Lewe übernahm am 21. Oktober 2009 offiziell das Amt von Dr. Berthold Tillmann, der 10 Jahre für die Stadt Münster gearbeitet hat.

Prof. Dr. Wiebke Herzog zeigt Herrn Lewe die Zebrafisch-Anlage
Zur Redakteursansicht